Wahlaufruf unseres Kandidaten zur Europawahl

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Europäische Union wählt ein neues Parlament – vom 23. Bis 26. Mai 2019 sind in 27 EU-Mitgliedsstaaten (ohne Großbritannien) rund 400 Millionen Bürgerinnen und Bürger aufgerufen zur Wahl zu gehen.

Die Wahl zum Europäischen Parlament ist eine richtungsweisende: Wohin steuert die EU in Zeiten des bevorstehenden (harten) Brexit? Was kann die EU einem amerikanischen Präsidenten entgegenhalten, der auch vor Strafzöllen auf europäische Autoimporte in die USA nicht zurückschrecken würde? Wie kann eine europäische und vor allem solidarische Migrations- und Flüchtlingspolitik aussehen? All dies sind Fragen, die mit jeder einzelnen Stimme entschieden werden können!

Am 26. Mai wird entschieden, wie die Stimmverhältnisse im zukünftigen EU-Parlament aussehen werden. Bereits jetzt zeichnen sich Zugewinne für (rechts-) populistische Parteien in ganz Europa ab. Alle demokratischen im EU-Parlament vertretenden Parteien sind aufgefordert ihre Stimme gegen nationale Abschottung und Alleingänge einzelner Mitgliedsstaaten zu erheben. Die europäische Idee ist ein Gemeinschaftsprojekt. Gerade außenpolitisch braucht Europa eine starke und geeinte Stimme!

Europa ist mehr als eine wirtschaftliche Zweckgemeinschaft: Es ist die Grundlage für unser soziales Miteinander, für Zusammenhalt, Frieden und Sicherheit.

Allein in Deutschland dürfen in diesem Jahr 5 Millionen Erstwählerinnen und Erstwähler ihr Kreuz bei der Europawahl setzen. Sie sind wie ihre Eltern in einem friedlichen Europa großgeworden. Heute gehen junge Menschen für Europa auf die Straße. Ihnen ist bewusst: Europa bedeutet Zukunft!

Ich möchte Sie hiermit persönlich darum bitten: Gehen Sie am 26. Mai wählen, machen Sie Briefwahl, sprechen Sie Ihre Freundinnen und Freunde an – jede Stimme zählt!

Ihr Francescantonio Garippo

EW19_Garippo_Francesco_A1_Plakate_190207